Zu Besuch auf dem Reiterhof „Rancho Grande“

0

Wer von Can Picafort auf der MA-12 mit dem Auto, dem Motorrad oder dem Fahrrad in Richtung Artá fährt, kommt nach ca. 7 km an dem linker Hand liegenden Reiterhof „Rancho Grande“ vorbei, der auf alle Fälle einen Abstecher lohnt.

Hier gibt es nicht nur Pferde und Kutschen für Ausritte in die Natur ringsum, auch eine Menge kleine und größere Tiere warten auf dem Gelände auf Besucher. Man kann zum Beispiel mallorquinische schwarze Schweine – „Cerdo Negro“ – beobachten, die jedoch meistens grunzend und faul in der Sonne liegen. Es gibt mallorquinische Bergziegen, Menorquiner Pferde, Lamas, mallorquinische Esel und verschiedene bunte Vögel anzuschauen. Selbst ein Straußenpaar hat hier sein Domizil aufgeschlagen. Allerdings sollte man nicht versuchen, diese zu streicheln, da sie ganz schön hacken können.

Rancho-Grande-Pferde
Die „Rancho Grande“ ist vor allem ein Ausflugsziel für Besucher, die reiten wollen

Im weitläufigen Gelände liegt meistens auch eine sehr große betagte Kuh dösend in der Sonne und gibt sich dabei genussvoll dem Wiederkäuen hin. Sie lässt sich ohne Murren streicheln, dabei ist jedoch zu beachten, dass sie gelegentlich die lästigen summenden Fliegen mit einem Schütteln ihres gewaltigen Kopfes loswerden will. Man sollte daher etwas auf der Hut sein, da es sonst schmerzhaft werden könnte.

Mehr zum Thema

Die Betreiber organisieren auch urige Grillabende mit Rahmenprogramm im Westernstil und Familienfeiern aller Art – von Geburtstagspartys bis zu Hochzeiten.

Im Internet kursieren zur „Rancho Grande“ sehr unterschiedliche Bewertungen. Wir waren schon oft hier und mussten tatsächlich feststellen, dass manche Tiere besser umhegt sein müssten. Einige Pferde hatten teilweise etwas aufgescheuerte Rücken und Fesseln, die kleinen Unterkünften und Ausläufe mancher Tiere wirken ungepflegt.

Rancho-Grande-Ziegen-2
Eine süße Ziegenfamilie

Alles in Allem: Auf dieser Rancho ist für jeden etwas dabei, vom Kleinkind bis zum Rentner, und jeder Besucher sollte gelegentlich den Tieren hier ein paar Streicheleinheiten zukommen lassen. Möhren, Äpfel, Birnen und ähnliches Obst mögen diese Tiere besonders gern, aber vorher einen Mitarbeiter fragen, ob man sie auch füttern darf! Ein Dank aus dunklen, neugierig blickenden Pferdeaugen ist gewiss.

Adresse:

Carreratera Alcudia – Artá, km 13.700
07459 Son Sera de Marina
Illes Balears, Spanien
Tel.: +34 971 85 41 21

Online: ranchograndemallorca.com

Öffnungszeiten:

Montag – Sonntag, 09:00-24:00 Uhr

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen