Die ersten Mallorca-Hotels öffnen ihre Türen

Auf diesen Liegen lässt es sich eine Weile aushalten
0

Mallorca ist schon lange nicht mehr nur ein Reiseziel für den Hochsommer. Das beweist auch der Trend, dass die Hotels immer früher im Jahr ihre Türen öffnen. In diesem Jahr empfangen viele noch vor Ostern die ersten Urlaubsgäste.

Wie das ‚Inselradio‘ in Berufung auf die Hoteliervereinigung schreibt, geht für gut die Hälfte der Hotels in Alcúdia und dem angrenzenden Can Picafort schon vor dem 15. April die neue Saison los.

Mallorca-Can-Picafort-Aussicht-Meer-Rofftop-Bar-Tonga-Tower-2
Wunderschöner Blick vom 2015 renovierten Hotel Tonga in Can Picafort

Verwunderlich ist das nicht, schließlich steigen auch die Buchungen für die Insel stetig an. Im Winter gab es einen regelrechten Tourismusboom und für den Sommer sind ebenfalls neue Urlauberrekorde zu erwarten. Also ist es nur logisch, dass jeder so früh wie möglich (s)ein Stück vom Kuchen abhaben will.

Der Frühling ist auch bei Sportlern sehr beliebt, die sich auf Mallorca für ihre nächsten Wettkämpfe vorbereiten. Wenn die Temperaturen schon angenehme Werte erreichen, aber die Sonne noch nicht so erbarmungslos brennt wie im August, sieht man auf den Straßen zum Beispiel unzählige Fahrradfahrer auf ihren Rennrädern, die nicht selten die Serpentinen in der Tramuntana bezwingen.

Alles in allem werden in den nächsten zwei Wochen 56 Unterkünfte im Inselnorden aus dem Winterschlaf erwachen, was ein sattes Plus von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ausmacht.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.