Die wehrhafte Felsenburg Almudaina d’Artà

Mallorca-Arta-Burg-Eingang-Katze-2
Die tierischen Bewohner der Burg fungieren teilweise als Türsteher und achten darauf, wer ihr Zuhause betritt

Im Nordosten der Insel, im Gemeindegebiet Capdepera, genauer gesagt in dem beschaulichem Ort Artà, liegt auf dem 180 Meter hohen Stadthügel Puig de Sant Salvador de s’Almudaina d’Artà weithin sichtbar eine ehemalige Wehranlage aus der maurischen Epoche.

Von der unterhalb des Hügels gelegenen, im Jahr 1832 errichteten Pfarrkirche Esglèsia Parroquial führt die 180 Stufen zählende Kalvarientreppe zum Puig de Sant Salvador hinauf.

Mallorca-Arta-Burg-Mauer

Von der ehemaligen Wehranlage existieren heute leider nur noch die Umfassungsmauern und neun Türme mit dem Hauptturm Sant Miguel. Man kann die etwa einen Meter dicken Mauern über kleine schmale Treppchen erklimmen und auf den Gängen entlanggehen. Dabei hat man einen fantastischen Ausblick über die pittoreske Landschaft. Bei einem Spaziergang entlang des schmalen Pfades sollte man aber unbedingt Vorsicht walten lassen, da Geländer nicht vorhanden sind.

Die erste Kirche im Zentrum der Anlage wurde während des 14. Jahrhundert errichtet. Anno 1820 wütete in dem Gebiet von Artà, Son Servera und Capdepera eine furchtbare Pestepidemie, in deren Verlauf die Kirche samt Nebengebäuden niedergebrannt wurden, um zu verhindern, dass sich die Pest weiter ausbreitet.

Mallorca-Arta-Burg-Tor

Der Wiederaufbau der Wallfahrtskirche Sant Salvador (Santuari d’Artà) fand zwischen 1825 und 1832 statt. In der Kirche mit ihrer Schutzpatronin La Mare de Déu de Sant Salvador steht eine Statue der Jungfrau Maria, die kunstvoll aus mehrfarbigem Holz geschnitzt wurde. Der Überlieferung nach wurde sie von Prämonstratenser-Chorherren bei der Eroberung von Mallorca durch Jaume I.(Aragón) auf die Insel gebracht. Diese geschnitzte Statue der Mutter Gottes ist ein fester Bestandteil des Volksfestes Sant Salvador, welches jedes Jahr vom 31. Juli bis 07. August stattfindet.

Arta-Festung

Die auf dem Burggelände befindliche Cafeteria Sant Salvador bietet preiswerte Snacks, Pizza, Nudeln und mehr an. Die Bar ist auch für Rollstuhlfahrer über einen Treppenlift erreichbar.

Geöffnet ist diese sehenswerte Anlage täglich von 08.00 bis 18.00 Uhr. Wer möchte, kann auch mit dem Auto hinauffahren, allerdings ist Vorsicht bei den kleinen und engen Gassen geboten.

~*~ Du willst den Beitrag auf Pinterest teilen? Das freut uns sehr! ~*~

Mallorca-Arta-Burg-Pinterest

Lohnenswert ist ein Besuch am Dienstag, wenn in Artà Markttag ist. Eine Übersicht, wann und wo die Wochenmärkte auf Mallorca standen, könnt ihr HIER finden.

Mallorca-Arta-Burg-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Palma: Plastiktüten-Verbot kommt später als gedacht
Sonnenuntergang am Torre del Verger