Diesen Sonnenaufgang auf Mallorca musst du gesehen haben

Mallorca verfügt über viele schöne Orte, von wo aus man atemberaubende Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge beobachten kann. Dieser ist einer davon.

Diesen Video haben wir am Kloster Santuari de Bonany aufgenommen, das wenige Kilometer außerhalb von Petra in der Inselmitte auf einem 317 Meter hohen Hügel gelegen ist. Es führt eine kleine, aber kurvige Straße hinauf. Man kann allerdings auch auf einem Wanderweg hochlaufen, wenn man am frühen Morgen schon die Muße sowie eine funktionierende Taschenlampe dafür hat.

Dafür wird man mit einem Panorama belohnt, das sich vor keinem anderen Aussichtspunkt auf der Insel zu verstecken braucht. Natürlich schweift der Blick über Petra, aber bei guter Sicht sind auch Manacor und Alcudia zu erkennen.

Sonnenaufgang-Mallorca

Auch die historische, um 1920 erbaute Kapelle ist auf jeden Fall einen Besuch wert, deren Fassade in der morgendlichen Sonne rötlich angestrahlt wird. Im Inneren werfen die Fenster dann ein buntes Farbenspiel auf den Boden.

Kirche-Bonany-Rosettenfenster-Mallorca

Wer nach einer Erfrischung sucht, der findet vor der Kirche einen funktionstüchtigen Brunnen. Manch einer meint, das Trinken des Wassers würde das Haarwuchstum beflügeln, doch aus erster Hand kann ich sagen, dass das NICHT der Fall ist. Wäre auch zu schön, wenn das klappen würde.

Übrigens ist der Name Ermita de Bonany (Kirche des guten Jahres) auf eine extreme Dürre zurückzuführen. Die Menschen beteten zu ihrer heiligen Madonna, die schließlich den langersehnten Regen brachte.

Eine grobe Übersicht darüber, wann auf Mallorca Sonnenaufgang und wann Sonnenuntergang ist, könnt ihr im verlinkten Beitrag nachlesen.

Mallorca-Kloster-Ermita-de-Bonany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mallorca-Sa-Calobra-Berge-Natur

Sa Calobra: Strengere Auflagen für Reisebusse

We-Love-Mallorca-Handy-Instagram

Roaming-Gebühren im Mallorca-Urlaub sind ab Sommer Geschichte