Mallorca-Reise wird 2018 sechs Prozent teurer als im Vorjahr

Der Strand von Cala Llombards lockt jedes Jahr tausende Urlauber an
0

Wir haben es schon länger geahnt, aber jetzt haben wir es schwarz auf weiß – der Sommerurlaub auf Mallorca wird dieses Jahr teurer. Eine Studie des Preisvergleichsportals ‚Check24‘ ergab, dass die Preise 2018 um sechs Prozent ansteigen.

Laut der Studie, ist Mallorca immer noch die beliebteste Urlaubinsel in Europa für eine Pauschalreise. Das belegte schon die Anzahl der Starts- und Landungen im vergangenen Jahr, als man sich fast die Eieruhr nach immer neuen Rekorden stellen konnte.

„Beliebte Ziele aus dem vergangenen Jahr wie Spanien und Griechenland sind auch 2018 gefragt“, erklärte Martin Zier, der Geschäftsführer des Bereichs Reise bei Check24.

Mallorca vor Kreta die beliebteste europäische Insel

Während auf Mallorca die Buchungszahlen explodieren, folgt mit deutlichem Abstand erst die griechische Insel Kreta. In Zahlen ausgedrückt sieht das folgendermaßen aus. Die Prozentzahl spiegelt den Buchungsanteil aller europäischen Inseln wieder:

  1. Mallorca // 32,3 %
  2. Kreta // 17,2 %
  3. Fuerteventura // 8,3 %
  4. Gran Canaria // 7,4 %
  5. Rhodos // 6,9 %
  6. Kos // 6,2 %
  7. Teneriffa // 4,8 %
  8. Korfu & Paxi // 2,8 %
  9. Ibiza // 2,5 %
  10. Lanzarote // 1,8 %
  • andere Inseln // 9,8 %

Doch längst ist Mallorca nicht mehr das ausgesprochene Billig-Reiseziel. Natürlich wird es weiterhin günstige Pauschalreisen geben, doch die Trendkurve zeigt eindeutig nach oben. Die Studie ergab eine Preissteigerung von 6,1 % im Vergleich zum Vorjahr.

Zum Vergleich: Bei Reisen nach Gran Canaria und Rhodos beträgt die Steigerung sogar über 12 %.

Der durchschnittliche Tagespreis pro Kopf in den Sommerferien fällt mit 86,09 Euro ganz schön happig aus, ähnelt aber dem anderer Urlaubsinseln. Nur Mallorcas kleine Schwester Ibiza fällt hier aus der Rolle, wo 101,82 € pro Tag und Person fällig werden.

Hinzu kommt die von der Balearenregierung beschlossene Verdopplung der Touristensteuer. Wie hoch die Touristenabgabe ausfällt, könnt ihr unter dem Link nachlesen.

Hinweis: Es handelt sich um einen redaktionellen Inhalt, es gab keine Kooperationen.
Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.