Neue Schnellfähre verbindet im Sommer Mallorca, Ibiza und Dénia

Im Sommer verbindet eine Schnellfähre die Häfen von Mallorca, Ibiza und Dénia | Baleària
0

Im Urlaub auf Mallorca mal eben einen Abstecher nach Ibiza machen, wird demnächst weitaus schneller gehen. Wie die Reederei Baleària in dieser Woche bekanntgab, wird sie auf der Route Dénia-Eivissa-Palma de Mallorca wieder eine Schnellfähre einsetzen.

Im Sommer wird die Cecilia Payne in Einsatz gehen und die Häfen mit einer Geschwindigkeit von 38 Knoten ansteuern. Wenn die Bahama Mama ersetzt wird, die früher diese Strecke fuhr, wird die Fahrt nur noch zwei Stunden dauern. Zwischen dem 1. Juni und Oktober soll die Fähre in Betrieb sein.

Geplant ist es, dass sie um 8 Uhr den Hafen von Palma de Mallorca in Richtung Eivissa verlässt, wo sie gegen 10 Uhr eintreffen wird. Um 11 Uhr geht es von dort weiter nach Dénia (liegt im Norden der Costa Blanca zwischen Alicante und Valencia), wo die Fähre 13 Uhr anlegen wird.

Zurück auf die Baleraen geht es um 17 Uhr. 20 Uhr wird die Cecilia Payne Ibiza verlassen und 22 Uhr zurück in Palma sein. Platz haben auf der Fähre bis zu 800 Passagiere und 200 Fahrzeuge.

Buchungen sind bereits möglich. Die Kosten der Tickets variieren und ein kleiner Test von uns spuckte einen Preis in Höhe von 117€ für eine Fahrt nach Ibiza am 10. Juli (Dienstag) und eine Rückfahrt nach Mallorca am nächsten Tag aus. Zum Vergleich: Flüge mit Iberia und AirEuopa kosten knapp die Hälfte und dauern gerade mal 40 Minuten.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen