Playa de Muro ist einer der kinderfreundlichsten Strände Spaniens

Die Playa de Muro gehört zu den schönsten und familienfreundlichsten Stränden Europas
0

Vergesst Es Trenc, vergesst Can Picafort. Familien, die mit einem Urlaub in Spanien bzw. auf Mallorca liebäugeln, sollten vor allem die Playa de Muro in ihre Reiseplanung mit einbeziehen. Der Strand wurde jetzt nämlich zu einem der kinderfreundlichsten Strände in ganz Spanien gekürt.

Wie die ‚Mallorca Zeitung‘ in Berufung auf die spanischsprachige Strandsuchmaschine ‚Playea‘ berichtet, wurde die Rangliste von den Nutzern der Seite aufgestellt.

Demnach konnte sich die Playa de Muro ihre Vorreiterrolle aufgrund ihrer Weiträumigkeit, dem seichten und ruhigen Wasser sowie der Sandqualität sichern. Zumindest auf Mallorca ist die Muro damit Spitzenklasse. Nur der Strand von Port de Alcudia landete noch in den Top 10.

Spanienweit setzten sich Las Canteras auf der Kanareninsel Gran Canaria sowie Cádiz auf dem spanischen Festland von der Konkurrenz absetzen.

Doch es ist ja nicht so, dass die Playa de Muro zum ersten Mal in einer Bestenliste Erwähnung findet. Regelmäßig wird ihr eine außerordentliche Schönheit bescheinigt. So erst im Februar 2017, als der Strand im Rahmen der Travellers Choice Awards von ‚Tripadvisor‘ zu einem der schönsten Strände in Europa erklärt wurde.

Wir sind Dauergäste an der Playa de Muro und können euch guten Gewissens bescheinigen, dass der Strand wirklich sehr schön ist. Oftmals türkisblaues Wasser, viel Platz für sonnenhungrige Urlauber und besonders am Morgen oder in den Abendstunden perfekt für ausgedehnte Strandspaziergänge geeignet. Also nichts wie hin!

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.