Quirliger Wochenmarkt mit Tradition in Sineu

Arta-Markt-Mallorca
Der Markt von Sineu ist ein beliebter Touristenmagnet

Wochenmärkte auf Mallorca gibt es wie Sand am Meer, heute wollen wir Euch den jeden Mittwoch stattfindenden und besonderes von Touristen stark besuchten Bauernmarkt von Sineu direkt in der Inselmitte vorstellen.

Er ist einer der größten Wochenmärkte und sowohl mit dem Auto als auch dem Bus oder Zug gut erreichbar. Allerdings sind die Parkplätze am Markttag stark begehrt. Hier gilt wie so oft das Motto „Wer zuerst kommt, parkt zuerst“. Die besten Chancen auf einen Parkplatz hat man wohl noch in der Umgebung des kleinen Bahnhofs oder am Ortseingang, wo ein großer Acker zur Parkfläche umfunktioniert wurde. Der Markt selber hat von etwa 8.00 bis 13.30 Uhr geöffnet hat.

Wochenmarkt-Sineu-Mallorca-4

Frühstücken wie die Mallorquiner

Bevor wir uns aber in das bunte Markttreiben stürzen, wollen wir uns zuerst mit einem typisch mallorquinischen Frühstück stärken. Unser Tipp: die „Bar Triquet“ unseres Freundes Rafael, die sich direkt am Plaça es Fossar befindet.

Diese urige mallorquinische Bar bietet unter anderem Pa amb Oli, Bocadillos mit spanischem Käse und Serrano-Schinken oder Frito mallorquin (gebratene Schweineinnereien mit Paprika und Zwiebeln dazu eine Art Kartoffelsalat) an, welches sehr lecker zubereitet wird und als typisch für Mallorcas Küchen gilt.

Es macht wirklich viel Freude hier zu sitzen, das Frühstück zu genießen und dabei das lebhafte Gewimmel zu beobachten. Die Öffnungszeiten der „Bar Triquet“ sind Montag bis Sonntag von 06.30- 22.00 Uhr. Schaut doch einfach mal vorbei und taucht ein in die sprichwörtliche mallorquinische Gastfreundlichkeit.

Wochenmarkt-Sineu-Mallorca

Wochenmarkt-Sineu-Mallorca-Pa-Amb-Oli

Hinein ins Getümmel

Gut gestärkt begeben wir uns ins Marktgewühl, welches rund um die Kirche von Sineu (Iglesia Santa Mariad de Sineu) bis weit in die engen Gassen hinein stattfindet.
Wie auf jedem Markt gibt es hier einfach alles: Gewürze, Früchte, Obst, Gemüse, Honig, Wurst, Schinken, Käse, Brot, Lederwaren, Keramik und Tonwaren, Körbe, Taschen aber auch Bekleidung aller Art und mehr oder weniger nützliche Reisesouvenirs.

Wochenmarkt-Sineu-Mallorca-11

An einem der zahlreichen Stände wird auch echtes mallorquinisches Bauernbrot feilgeboten. Zugegeben, mit 5,50 € pro Kilo ein recht teures Brot, aber es ist definitiv jeden Cent wert. Kräftig würzig im Geschmack und mit einer dunklen knusprigen Kruste ist es sehr lecker und auch nach drei Tagen nicht zu hart. Probiert es doch einfach mal aus, man kann ja auch kleine Stücken kaufen und es lohnt sich auf jeden Fall.

Der sich ebenfalls hier abspielende Viehmarkt soll ja einer der größten der Insel sein. Unter anderem kann man hier verschiedene Vogelarten kaufen, aber auch Pferde, Schafe, Kühe, Esel und Geflügel. Das Feilschen ist schon mal interessant anzusehen, allerdings ist es für uns als Tierliebhaber nicht schön mit anzusehen, in welch kleinen Käfigen und Boxen die Tiere teilweise gehalten werden. Aber dies ist nun einmal althergebracht und Tradition.

Markttag ist immer Mittwochs zwischen 8 Uhr und 13:30 Uhr.

Unser Fazit: Einer der vielfältigsten aber leider auch überlaufensten Märkte der Insel.

Wochenmarkt-Sineu-Mallorca-Brot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mallorca-calo-des-moro-strand-meer-menschen-baden-2
Weniger los auf Mallorca? 2018 bisschen mehr Platz an den Stränden
mallorca-winter-schnee-berge-stausee-gorg-blau
Mallorca startet in den Winter: Der erste Schnee ist da!