Sonnenaufgang am Cap Formentor

Sonnenaufgang am Cap Formentor
0

Wenigstens einmal pro Urlaub sollte man seinen inneren Schweinehund überwinden und sich den Wecker stellen, um einen Sonnenaufgang zu erleben. Als wir im Mai auf Mallorca waren, gingen wir noch einen Schritt weiter – wir schauten uns den Sonnenaufgang vom berühmten Leuchtturm am Cap Formentor aus an.

Ich weiß wirklich nicht mehr, wie früh es war, doch für mich war es definitiv zu früh – aber hey, es hat sich mehr als gelohnt! Mit dem Auto ging es von Can Picafort aus  ans Cap Formentor und schon der Weg dorthin war sehr schön. Während der Fahrt ging es an der Bucht von Pollença entlang und schon da erkämpfte sich die Sonne langsam ihren Weg an den Himmel.

Cap-Formentor-Sonnenaufgang-Felsen-Meer
Am frühen Morgen ist so gut wie nichts los am Cap Formentor

Leider war der Weg etwas länger als gedacht, sodass wir die ganze Zeit Angst hatten, dass die Sonne schneller ist als wir. Doch am Ende hat es gerade so geklappt!

Trotz der frühen Stunde waren wir jedoch nicht alleine. Neben den Katzen und Ziegen war bereits ein Pärchen da, das die Nacht anscheinend dort oben verbracht hat – gibt es denn etwa einen romantischeren Ort?

Cap-Formentor-Sonnenaufgang-Meer-Leuchtturm-2

Es war ganz still und wir konnten uns anschauen, wie die Sonne langsam hinter dem Meer hervorkam und an den Himmel stieg. Bei diesem wunderbaren Anblick vergaßen wir glatt die Kälte und genossen einfach nur den Moment!

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen