Cala Torta: Feiner Sand und kleine Strandbar

Die Cala Torta ist ein Besuchermagnet im Nordosten Mallorcas
0

Der breite Sandstrand der Cala Torta befindet sich im Nordosten Mallorcas, mitten im Naturschutzgebiet Parc natural de la península de Llevant. Dünen und Felsen bilden eine natürliche, malerische Kulisse für diese Bucht. Der Sand hier ist hell und feinkörnig, allerdings können sich am Ufer je nach Jahreszeit größere Ansammlungen von Seetang bilden. Das ansonsten saubere und klare Meer ist stark abfallend. Vorsicht: immer wieder wird hier besonders bei Wind und Wellen vor starken Strömungen gewarnt, also nicht zu weit hinausschwimmen.

Eine kleine Strandbar bietet tagsüber Getränke und kleine Snacks an. Rettungsschwimmer haben – jedenfalls zeitweise – über die Badegäste ein wachendes Auge. Das Besucheraufkommen ist nach unserer Einschätzung weder gering noch hoch, sondern im Mittelfeld einzuordnen.

Zwischen Schwimmen und Sonnen ist ein Spaziergang zur benachbarten Bucht Cala Mitjana zu empfehlen (wenn man in der Cala Torta steht und auf das Meer schaut linker Hand). Auf der Anhöhe bieten sich auch eine Reihe schöner Motive zum Fotografieren.

Zugang zur Cala Torta

Von Artá fährt man zunächst etwa 500 m in Richtung Cala Ratjada und biegt dann hinter der Tankstelle links ab. Der 12 km lange Weg zur Cala Torta ist ab hier bestens ausgeschildert. Übrigens: in etwa der Hälfte der Strecke bietet sich rechter Hand eine kleine Parkmöglichkeit mit einer wunderbaren Aussicht über die unberührten Berge und Täler bis hin zum glitzernden Meereshorizont. Hier auf alle Fällen einen kurzen Stopp einlegen. Den letzten Teil der Anfahrt legt man mehr oder weniger auf einer mit zahlreichen Schlaglöchern versehenen Schotterpiste zurück, die schließlich auf einem kleinen, unbefestigten Parkplatz direkt am Strand endet.

Hinweis: Seit dem 15.05.2018 kann die Cala Torta nur noch eingeschränkt mit dem PKW erreicht werden. Aus Umweltschutzgründen wurde das Parken in Strandnähe von der Gemeinde Artá verboten. Endstation ist weiter oben an der Straße.

Angeblich wird aber über das Installieren eines Shuttle-Busses nachgedacht, wie es sie mittlerweile auch zu anderen Stränden auf Mallorca gibt.

Service:

Piktogramme-Gastro-Parken-Rettungsschwimmer

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen