Spanische Knoblauchcreme Aioli [Rezept]

Knoblauch | Bild via sxc.hu
2

Heute haben wir mal etwas leckeres für euch, ein Rezept für die spanische Knoblauchcreme Aioli. Gemacht ist sie ganz einfach, ohne großen Aufwand.

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • 6-8 Zehen Knoblauch
  • 1/4 l Olivenöl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Senf
  • 1 Spritzer Zitronensaft oder Essig
  • Salz und Pfeffer zum würzen

Gebt alle Zutaten in ein hohes Gefäß. Mit dem Pürierstab, der auf dem Boden des Gefäßes sein sollte, könnt ihr nun alles pürieren. Bewegt den Pürierstab dabei allerdings nicht, wartet bis sich unten auf dem Boden Mayonnaise bildet. Danach könnt ihr den Pürierstab auf und ab bewegen, bis alles fest ist.

Tipp: Wenn ihr die Knoblauchzehen kurz in heißem Wasser blanchiert, lassen sie sich besser abziehen und sind auch nicht ganz so scharf.

¡Que aproveche!

Keine Lust selbst in der Küche zu stehen? Die La Chinata Salsa Aioli Anzeige mit nativem Olivenöl ist im Internet bestellbar.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.
2 Kommentare
  1. Gerd Schöngen sagt

    Ich gebe ab und zu noch ein wenig Honig hinein….mögen die Damen besonders gern!

  2. Peter sagt

    Ich esse Aioli auch sehr gern. In vielen mallorquinischen Restaurants gibt es Aioli zum Knoblauchbrot und manchmal ist das dann sogar lauwarm. Nicht vorzustellen, aber dafür doppelt lecker, hmmm 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.