Römerbrücke Pont Romá in Pollenca

1

Sehenswert und auch ein beliebtes Fotomotiv in Pollenca ist die am Stadtrand gelegene Steinbrücke Pont Romá. Von den Römern vor etwa 2000 Jahren erbaut, führt die zweibogige Brücke über das heute fast ganzjährig ausgetrocknete Flussbett des Torrent de Sant Jordi.

Vom Marktplatz aus steigt man etwa die Hälfte der Stufen des Kalverienberg hinauf, bevor man rechts in die Calle de Porquer einbiegt. Weiter führt der Weg durch enge, verwinkelte und menschenleere Gassen.

Besonders die Calle de Bonavista mit ihren vielen Steinstufen in unterschiedlichster Höhe, Steinhäusern mit kleinen Fenstern, die meisten mit grünen Fensterläden geschlossen, alte Holzpforten mit antik anmutenden Türklopfern und unzähligen Blumentöpfen, lassen das Herz eines wirklichen Mallorcafreundes höher schlagen.

Schließlich erreicht man über die Carrer des Lleó einen kleinen, mit Bäumen und Bänken gesäumten Platz, in dessen Mitte man sich an einem Brunnen mit herrlich klarem Wasser erfrischen kann. Von hier aus folgt man dem Wegweiser und ist mit wenigen Schritten am Ziel, der Pont Romá.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.
1 Kommentar
  1. Peter sagt

    Wenn ich dieses schöne Bild betrachte, muß ich sofort an meinen Besuch dieses herrlichen Ortes im Sommer 2011 denken. Sowas herrlich romantisches, ich freue mich schon auf den nächsten Besuch dort. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen