Cala Figuera: Kleiner, wilder Strand am Cap Formentor

Was für ein Anblick!
2

Die malerische Bucht Cala Figuera (nicht zu verwechseln mit dem kleinen Fischerdörfchen Cala Figuera im Südosten der Insel) liegt ganz im Norden auf der Halbinsel Formentor. Schroffe, steil abfallende Felsen rahmen den ca. 50 m langen Kiesstrand und bieten viele einmalige Fotomotive, wie zum Beispiel auch ein kleiner aus Holzstämmen gebauter Unterstand für zwei Boote.

Das kristallklare Wasser lockt zum Schwimm- und Schnorchelvergnügen. Empfehlenswert sind jedoch Badeschuhe, da der Untergrund sehr steinig ist. Der naturbelassene Strand bietet keinerlei Serviceeinrichtungen und ist für kleinere Kinder nicht besonders geeignet. Auch der 15- bis 20-minütige, recht steile Ab- bzw. Aufstieg können einem schon Schweißperlen auf die Haut treiben.

Zugang zur Cala Figuera

Die Bucht erreicht man aus Richtung Port Pollenca kommend mit dem Auto auf der M 221 in Richtung Cap Formentor. Ein Wegweiser etwa am Kilometer 13 zeigt den Weg zu einem größeren Schotterparkplatz. Von hier aus führt ein kleiner Trampelpfad steil hinunter zum Wasser.

Service:

Piktogramme-Parken

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.
2 Kommentare
  1. RonaldGeogS sagt

    Mark Malvin

  2. Wolfgang Schäffer sagt

    Schön, hoffe man kann auf diesem Mallorca besser kennen lernen! Ich finde es für eine super Idee,!☺☺

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen