Port de Sóller bekommt eine „zugige“ Touristeninformation

Sonnenschirme in Port de Sóller
0

Port de Sóller mangelt es seit geraumer Zeit an einer richtigen Touristeninformation. Wenn Urlauber Fragen hatten oder Informationsmaterial brauchten, schauten sie in die Röhre. Doch das wird sich jetzt ändern.

Der Hafen von Sóller bekommt endlich wieder eine Touristen-Info als Anlaufstelle für alle Tages- und Übernachtungsgäste sowie Residenten.

Laut dem ‚Inselradio‘ wurde Freitagabend im Hafen ein ausrangierter Zugwaggon des „Roten Blitzes“ aufgestellt. Dieser soll zu einem Informationshäuschen umfunktioniert werden.

Voraussichtlich wird es bereits ab der nächsten Woche wieder eine Info geben, auf welche die Anwohner so lange warten mussten.

Die ursprüngliche Touristeninformation musste Anfang 2017 geschlossen werden. Daraufhin beklagten sich Reiseanbieter, dass es keine Auskunft mehr für die Urlauber gibt.

Sóller und Port de Sóller sind zwei der beliebtesten Orte auf Mallorca und werden besonders in den Sommermonaten von Touristen nur so geflutet. Dann flanieren täglich tausende Menschen über die Hafenpromenade oder genießen eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn. Nach Palma besteht eine Verbindung mit dem Roten Blitz, der gemächlich durch das Tramuntana-Gebirge tuckert.

Und noch bevor die Neueröffnung des Informationsbüros vonstatten geht, können wir euch wärmstens einen Besuch des Leuchtturms empfehlen. In jedem Fall wünschen wir euch eine schöne Zeit!

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.