Mit dem „Roten Blitz“ von Palma nach Sollér

Zeit für einen Zwischenstopp zum Fotografieren ist während der Fahrt glücklicherweise eingeplant
0

Es gibt Fotomotive, die sind einfach typisch für Mallorca. Zu ihnen zählt auch der Ferrocarril de Sóller, der von allen deutschen Touristen nur der „Rote Blitz“ genannt wird. Der Zug verbindet die Inselhauptstadt Palma mit Sóller und ist nicht nur bei Residenten, sondern auch Urlaubern beliebt. Denn diese fast einstündige Fahrt ist die wohl schönste Art, die Serra de Tramuntana ganz gemächlich zu entdecken.

Die Reise auf historischen Pfaden beginnt in Palma am Plaça d’Espanya, wo es direkt neben dem Carrer d’Eusebi Estada einen eigenen kleinen Bahnhof für den Roten Blitz gibt, an dem Tickets gekauft werden können.

Von dort aus geht es über die Vororte der Stadt über Bunyola, wo es auch eine Haltestelle gibt, an der jedoch vorwiegend Einheimische ein- und aussteigen, bis zur Serra de Alfàbia und Sóller, dem Zielpunkt der meisten Fahrgäste.

Roter-Blitz-Palma-Soller-5
Die Fahrt mit dem Roten Blitz beginnt in Mallorcas Inselhauptstadt Palma
Roter-Blitz-Palma-Soller-4
Warten auf den Zug am Bahnhof von Palma

Der Rote Blitz ist seit über 100 Jahren in Betrieb

In Betrieb genommen wurde der Zug am 16. April 1912. Damals war es noch sehr beschwerlich, von Sóller nach Palma zu kommen und der Transport der für das Tal berühmten Orangen erwies sich als äußerst schwierig – man hatte die Wahl zwischen dem Seeweg und den Pfaden über den 496 Meter hohen Coll de Sóller und war mehrere Tage lang unterwegs.

Historische-Strassenbahn-Soller-17
Die historische Straßenbahn fährt von Sóller bis in den Hafen

Um die Wirtschaft anzukurbeln und den Anwohnern die Reise zu erleichtern, sollte ein Zug Abhilfe schaffen. Dafür schlossen sich die Bewohner der Gegend zusammen und gründeten eine Aktiengesellschaft, die bis heute existiert. Zeitgleich mit dem Bau an der Zugstrecke begann man mit dem Baum der Straßenbahnlinie von Sóller nach Port de Sóller (Tramvia de Sóller).

Auf diese Weise erhielt der Betreiber Subventionen, die auf ein Gesetz über den Bau von Kleinbahnen in Spanien zurückzuführen sind. Da die vorgeschriebene Länge von mindestens 30 Kilometern nicht erreicht werden konnte, musste eine offizielle Verlängerung her, die die Strecke von 27 Kilometer auf über 30 anwachsen ließ.

Historische-Strassenbahn-Soller-19

Fahrt durch das Tal der Orangen

Die Strecke führt durch Zitronen- und Orangehaine sowie Mandelbaum- und Olivenhaine, die im Frühjahr (Ende Januar) für wunderschöne Farbtupfer sorgen, 13 Tunnel und das 52 Meter lange Viadukt Cinc Ponts, auch Viaducte de Monreals genannt.

Am Aussichtspunkt Mirador Pujol de’n Banya gibt es eine kurze Pause, die sich ideal für das Schießen von Erinnerungsfotos eignet. Aufgrund des Alters ist die Geschwindigkeit des Zuges auf 30 km/h begrenzt, doch ausgereizt wird dieses Tempo nie.

Du siehst also schon, dass der Rote Blitz nicht sonderlich schnell ist und auch die Sache mit der roten Farbe stimmt nicht. Doch Roter Blitz klingt einfach besser als Braune Schnecke, oder?

Roter-Blitz-Palma-Soller-1
Der hintere Wagen vom Roten Blitz

Früher war die Fahrt mit dem Roten Blitz übrigens recht unangenehm für die Passagiere. Nachdem sich immer mehr von ihnen über die Rauchbelästigung in den Tunneln beschwert hatten, entschied man sich im Jahr 1927 für eine Modernisierung des dampfbetriebenen Gefährtes. Die Firma Siemens-Schuckert übernahm diese Arbeit und führte die Elektrifizierung aus.

Kosten und Fahrtzeiten vom Roten Blitz

Diese Preise für eine Fahrt mit dem Roten Blitz werden zum Ärger der Passagiere regelmäßig angehoben und haben sich in den letzten Jahren stark erhöht. Aktuell (Stand September 2017) kostet eine Hin- und Rückfahrt stolze 25 Euro. Die Fahrt mit dem Zug nach Port de Sóller ist für 7 Euro zu haben. Im Schalter an Palma kannst du dir direkt ein Kombiticket für Palma – Port de Sóller – Palma kaufen, das 32 Euro kostet.

Historische-Strassenbahn-Soller-12
Die Plaça Constitució ist das Zentrum von Sóller

Bist du mit dem Auto unterwegs, kannst du auch in der Haltestelle Son Sardina zusteigen, wo es ein Park & Ride gibt. Doch der alte Bahnhof in Palma ist sehenswert und die Züge besonders im Sommer sehr voll, sodass du unbedingt schon am Startpunkt einsteigen solltest.

Die Abfahrtszeiten in Palma sind:

  • 10:10 Uhr
  • 10:50 Uhr
  • 12:15 Uhr
  • 13:30 Uhr
  • 15:10 Uhr
  • 19:40 Uhr

Die Abfahrtszeiten in Sóller sind:

  • 09:00 Uhr
  • 10:50 Uhr
  • 12:15 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 18:30 Uhr

Historische-Strassenbahn-Soller-15

Historische-Strassenbahn-Soller-8
Der Bahnhof von Sóller

In den Wintermonaten von November bis März verkehrt der Rote Blitz verkürzt und tritt nur noch viermal am Tag die Fahrt an. Außerdem werden diese Monate gerne für Wartungsarbeiten genutzt, sodass du dich im Vorfeld darüber informieren solltest, ob der Zug auch wirklich an deinem Wunschtermin fährt.

Die Abfahrtszeiten im Winter in Palma sind:

  • 10:30 Uhr
  • 12:50 Uhr
  • 15:10 Uhr
  • 18:00 Uhr

Die Abfahrtszeiten im Winter in Sóller sind:

  • 09:00 Uhr
  • 11:40 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 17:00 Uhr
Historische-Strassenbahn-Soller-7
Die Straßenbahn mit der Kirche St. Bartholomäus im Hintergrund

Hast du Lust auf eine Fahrt mit dem Roten Blitz bekommen? Dann schau dir die beiden Videos an und fahre zuerst von Palma nach Sóller und von dort aus weiter nach Port de Sóller. Schnapp dir dazu einen kühlen Orangensaft, lehn dich zurück und genieße die Fahrt.

httpv://www.youtube.com/watch?v=PbxT2mtMDSg

httpv://www.youtube.com/watch?v=AUvD2O9Tq2s

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.