Sommer 2018: So viele Mallorca-Flüge wie noch nie!

Die Nachfrage ist riesig und immer mehr Flüge gehen von Deutschland aus nach Mallorca
0

Mallorca ist so beliebt wie noch niemals zuvor und die Insel platzt aus allen Nähten. Nachdem Air Berlin vor einigen Monaten Insolvenz angemeldet hat und seine Flüge auf die Insel streichen musste, war die Gefahr groß, dass viele Urlauber Zuhause bleiben oder auf andere Destinationen umsteigen müssten. Doch diese Besorgnis war unbegründet und mittlerweile ist das Gegenteil der Fall. So viele Flieger wie noch nie machen sich von Deutschland auf in Richtung Flughafen Palma!

Eine Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), die für die Düsseldorfer „Rheinische Post“ angefertigt und heute veröffentlicht wurde, liefert nun Zahlen. 4375 Flieger machten sich im Juni diesen Jahres auf nach Mallorca – das sind 20 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2017. Damals waren es lediglich 3655 Abflüge Richtung Sommer, Sonne und Sonnenschein.

Besonders beliebt scheint das Ziel Mallorca bei den Düsseldorfern zu sein. Von dort aus starteten im Juni 671 Maschinen statt wie im Vorjahr 443 in Richtung PMI, was einem Zuwachs von 50 Prozent entspricht. Auch die Berliner lieben Mallorca, sodass der Flughafen Berlin-Tegel im Juni auf 384 Flüge kam, während es im Vorjahr nur 196 waren.

Peter Berster, Autor der DLR-Studie, geht davon aus, dass dieser Trend auch im Juli und August anhalten wird.

Dieses große Angebot an Flügen führt dazu, dass die Preise für Flugtickets momentan im Keller sind und es immer wieder Schnäppchen gibt, die einen für weniger als 10€ nach Mallorca bringen.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.