Tag der Balaren – Am 01. März ist Feiertag auf Mallorca

Die Kathedrale von Palma wird traditionell in die Feierlichkeiten zum Tag der Balearen mit einbezogen | Derks24/pixabay
0

Jedes Jahr am 01. März finden auf Mallorca und den anderen Balearischen Inseln hunderte Veranstaltungen statt. Der Grund? Es ist Tag der Balearen, auch kurz Balearentag genannt.

Mit dem „Diada de les Illes Balears“ (auf katalanisch „Dia de ses Illes Balears“) wird die Teil-Unabhängigkeit der Inselgruppe im Mittelmeer gefeiert.

Seit 1983 haben die Balearen einen Autonomiestatus inne, der im Jahr 2007 erneuert wurde. Spanienweit gibt es 17 autonome Gemeinschaften.

Das gilt es zu feiern! Am 20. November 1998 wurde der Tag der Balearen vom Arbeitsministerium zum Nationalfeiertag ernannt, also ist für alle arbeitsfrei.

Zahlreiche Veranstaltungen werden zu Ehren des Autonomie-Statuts abgehalten. Zum Beispiel gibt es während der mehrtägigen Feierlichkeiten einen Tag der offenen Tür in der Kathedrale von Palma oder freien Eintritt zum Kloster-Museum von Lluc und dem Almudaina Palast. Überlandbusse und Bahnen (auch die Metro) können gratis genutzt werden.

Auch Live-Musik, Führungen und Märkte mit traditionellem Handwerk gehören regelmäßig zum Festprogramm.

Also warum den Frühlingsurlaub auf Mallorca nicht einfach um den 01. März herum planen und sich unter die Einheimischen mischen? Es wird defintitiv ein seltenes Erlebnis.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen