Playa Son Serra de Marina: Strand mit Karibik-Flair im Norden

Son Serra de Marina in Mallorcas Norden ist nicht so überlaufen wie andere Strände auf der Insel
0

An diesem Sand- und Felsstrand im Norden Mallorcas sind diejenigen am besten aufgehoben, die Ruhe und Entspannung suchen und noch fast unberührte Natur zu schätzen wissen. Selbst im Hochsommer bietet der mehrere Kilometer lange Sandstrand Playa Son Serra de Marina genug Platz für alle Besucher.

Das Meer fällt ganz allmählich ab, das Wasser ist sauber und klar, meist mit leichtem bis mäßigem Wellengang. Für Wind- und Kite-Surfer ist dieser Abschnitt der Bucht von Alcúdia – vornehmlich in der Nebensaison -längst kein Geheimtipp mehr.

Der grobe Sandstrand, der sich fast bis in die nächste Ortschaft Colónia de Sant Pere zieht, wird wegen seinem überschaubaren Publikumsverkehr auch besonders gern von Anhängern der Freikörperkultur besucht.

Mallorca-Strand-Son-Serra-de-Marina-Meer-Geschichte-Wachturm

Sonnenliegen oder -schirme sind nicht vorhanden, auch keine natürlichen Schattenspender, deshalb sollte sich ein Sonnenschirm auf jeden Fall im Gepäck befinden. Rettungsschwimmer wachen lediglich über die Badegäste direkt am Abschnitt des Ortes in der Hochsaison jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr. Hier sind auch Duschen und ein Volleyballfeld vorhanden, Stand-Up-Paddelboards können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Etwas gewöhnungsbedürftig sind eventuell die getrockneten Algenablagerungen am Ufer, da der Sand hier nicht gereinigt wird, um so wenig wie möglich in das natürliche Gleichgewicht dieser Landschaft einzugreifen. Es gibt aber genügend Zugänge zum Meer, ohne dass man mit den Algen in Berührung kommt.

Mallorca-Strand-Son-Serra-de-Marina-Meer-1

Direkt am Strand gelegen sind die Restaurantes El Lago und El Sol – Sunshine Bar, egal ob nur ein kühles Getränk, ein Snack zwischendurch oder ein 3-Gänge-Menü, hier kann man seinen Durst und Hunger stillen und dies sogar mit einem traumhaften Blick auf Strand und Meer und einem Touch Karibik-Feeling.

Die gesamte Dünenzone im Hinterland des Küstenstreifens steht unter Naturschutz, die nur auf den vorgesehenen Pfaden erkundet werden darf. So haben hier auch geschützte Vogelarten ihre Heimat gefunden, Strandlilien, Wacholder und duftender Rosmarin sind das I-Tüpfelchen der mediterranen Landschaft.

Piktogramme-Parken-Rettungsschwimmer-Gastro-Dusche-Sport

Zugang: Abzweig Son Serra de Marina an der MA-12 von Port d‘Alcúdia nach Artá. Der Weg zum Strand ist durch den Ort gut ausgeschildert. Der Parkplatz am Strand ist kostenlos.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.