Deiá: Das Künstlerparadies auf Mallorca

Blumenhecken in allen Farben säumen die engen Gässchen der Stadt
1

Romantisch, malerisch, verträumt, friedlich, beschaulich, pittoresk, idyllisch, märchenhaft, paradiesisch – all dies trifft auf das kleine Bergdorf Deiá am Fuße des rund 1000 m hohen Puig des Teix in der Serra de Tramuntana zu. Verwinkelte Gassen, zahlreiche Treppen, schmucke, erdfarbene Häuser, majestetische Zypressen, Palmen, üppige Blumenhecken in allen Farben und Stille verleihen dem Ort einen ganz besonderen Charme.

Deiá – eine Oase für die Kreativen

Nicht von ungefähr haben sich hier seit Anfang des letzten Jahrhunderts namhafte Schriftsteller, Maler, Schauspieler und Musiker niedergelassen. Ava Gardner, Pablo Picasso, Pierce Brosnan, Robert von Ranke-Graves, Santiago Rusinol, Mati Klarwein, Andrew Lloyd Webber, Peter Ustinov oder Anaís Nin suchten und fanden hier Ruhe und Inspiration und machten Deiá zu einem wahren Künstlerdorf.

Deia-Friedhof-Ausblick-Meer
Einen atemberaubenden Blick hat man von dem kleinen Friedhof von Deiá

Weithin sichtbar thront die festungsartige Pfarrkirche Sant Joan Baptista aus dem 18. Jahrhundert. Von dem direkt angrenzenden kleinen Friedhof bietet sich ein atemberaubendes Panorama über die Dächer des Städtchens, auf die Berge der Serra de Tramuntana und natürlich auch das Meer. An der Hauptstraße reihen sich Boutiquen, Kunstgalerien, Bars, Cafés und Restaurants, in der Mehrzahl der oberen Preisklasse, dicht aneinander und laden zum Verweilen ein.

Hotels und Unterkünfte in Deiá

Wer seinen Urlaub hier verbringen möchte, sollte frühzeitig seine Buchung vornehmen, denn Deiá ist eine besonders exklusive Urlaubsadresse. Es gibt nur eine handvoll einfacherer Hostals, die natürlich schnell ausgebucht sind, und drei Luxushotels, darunter das Belmond La Resdencia Anzeige, welches besonderes bei Prominenten sehr beliebt ist. So residierte hier unter anderem auch schon Prinzessin Diana.

Fans von Ferienwohnungen und Fincas kommen ebenso auf ihre Kosten. Eine schöne Übersicht über die vorhandenen Unterkünfte findet sich auf Fewo-Direkt Anzeige.

Deia-Hotel
Nobel und exklusiv: de Terrasse des Hotels La Residencia

Wanderfreunde können ihr müdes Haupt im Refugi Can Boi (www.refugicanboi.com), eine einfache Wanderherberge mitten im Ort, betten. Im Übrigen verläuft hier auch der Fernwanderweg GR 221, auf dem man beispielsweise Port de Sóller erreichen kann.

Man erreicht Deiá entweder mit dem Auto, die Parkplatzsuche kann sich allerdings als schwierig erweisen, oder mit dem Linienbus von Valldemossa oder Sóller.

Umstrittene Errichtung einer Luxussiedlung

Derzeit laufen die Bauarbeiten zu der umstrittenen Luxussiedlung „Petit Deía“ („Klein-Deiá“) am Fuße Deiás. 21 luxuriöse Einfamilienhäuser entstehen an einer Stelle, an der sich einst unberührte Natur befand. Anwohner protestierten gegen den Bau, weil es dem Ort seinen Charme nehmen würde.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.
1 Kommentar
  1. Martin sagt

    Deia ist einer meiner absoluten Lieblingsorte auf Mallorca. Schon mehrfach dort gewesen und ich komme immer wieder gern hin. Besonders kann ich den idyllischen Friedhof empfehlen, von dem man aus einen wundervollen Blick über die Insel hat. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.