Ein Winter in Valldemossa

Die Kartause von Valldemossa erstrahlt in der Wintersonne in den schönsten Farben
0

Wer sagt eigentlich, dass man Mallorca nur im Hochsommer besuchen soll, um sich bei 35°C im Schatten wie ein Hähnchen am Spieß bruzeln zu lassen? Im Winter ist die Insel für meine Begriffe noch wesentlich reizvoller, da endlich die Lawinen an ungehobelten Touristen in weißen Tennissocken und Sandalen weg sind und man alle Orte mit ihrer Schönheit in aller Ruhe genießen kann.

Simone und Peter sind in diesem Moment auf der Insel und senden schöne Grüße aus aus dem Bergdorf Valldemossa.

Auf ihren Bildern ist gut zu erkennen, wie menschenleer der noch bis in den Oktober rein von Touristenströmen durchzogene Ort jetzt ist. Die Kartause hatten die beiden für sich alleine. Die Straßen werden erneuert, über die im nächsten Jahr wieder hunderttausende Menschen walzen werden.

Beim Anblick dieser schönen Aufnahmen wird man schon etwas neidisch. 22°C in der Sonne, eine Seelenruhe und wunderschöne Natur. Was will man mehr? Ein Hauch von Frédéric Chopin & George Sand schwebt auch heute noch durch das winterliche Valldemossa…

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.