Nicht empfehlenswert: Western Park Mallorca

Leere Rutschen am Abend im Western Park
2

Heute wollen wir auf We Love Mallorca mit der Kategorie „Nicht empfehlenswert“ starten. Hier wollen wir euch Dinge zeigen, auf die man im Urlaub ruhig verzichten kann.

2012 stand für uns ein Besuch im Western Park in Magaluf an. Aktuell sehen die Eintrittspreise wie folgt aus:

Erwachsene: 26,00€
Kinder (5-10 Jahre): 18,50€
Mini (3-4 Jahre): 11,00€

Wer sich seine Tickets über das Internet bestellt, kann laut der Webseite 15% sparen, was wir auch gemacht haben.

Wir kamen im letzten Jahr mit der Vorstellung am Park an, dass es dank der bereits ausgedruckten Tickets schnell gehen würde, doch so war es leider nicht. Wir mussten gut eine Stunde warten, bevor wir endlich rein durften. Die Schlange vor uns war zwar nicht sonderlich lang, doch die Mitarbeiter waren außerordentlich langsam.

Western-Park-Mallorca-Magaluf
Die Bademeister packen ein

Es ging dann über eine kleine Brücke in den Park, die durch ein Seil getrennt war. So musste man sich Links oder Rechts anstellen, um sich mit Papageien fotografieren zu lassen. Da ich weder diese Tierquälerei unterstützen, noch ein überteuertes Foto kaufen wollte, schob ich mich einfach an den Mitarbeitern vorbei. Daraufhin wurde ich auf Spanisch beschimpft… die blöden deutschen Touris verstehen es ja eh nicht – von wegen!

Endlich im Inneren des Parks angekommen, war die Stimmung bereits angeschlagen und wirklich gut sollte es auch nicht mehr werden.

Je nach Rutsche, musste man sich für Reifen und für die Rutsch anstellen, also zweimal, um einmal zu rutschen… Manche Rutschen waren so begehrt, dass man eine gefühlte Ewigkeit warten musste und der Bikini bereits komplett getrocknet war, als man endlich rutschen durfte.

Noch ein Besuch im Western Park werden wir definitiv nicht wagen. Man verbringt mehr Zeit mit Warten, als mit Rutschen – dafür 26€ auszugeben ist meiner Meinung nach eine Geldverschwendung. Es gibt schönere Orte auf Mallorca, in denen man seinen Urlaub verbringen kann.

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.
2 Kommentare
  1. Peter sagt

    Wir waren 2001 schon mal hier im Western Park. Es gab zui dieser Zeit noch echte „Hingucker“. Banditen die die Bank überfielen, einen schießwütigen Sheriff, verwegene Indianer, einen „Brand“ im Saloon der sachkundig(!) von der historischen Feuerwehr gelöscht wurde, Westerntänze usw. Auch war der Park noch nicht so überlaufen. Der mittlerweile geschlossene Großsaloon bot Action auf der Showbühne(wirbelnde Lassos, Messerwerfer) und alles im liebevoll gestalteten Western-Ambiente. Nun ist alles viel zu übervoll, alles brutal kommerzialisiert, überteuert und die langen Wartezeiten schon an der Kasse und an den Rutschen lassen einem kaum noch Platz für Spaßgefühle. Selbst die Speisen und Getränke sind ganz schön gesalzen, aber nur bei den Preisen. Fazit: Definitiv NICHT empfehlenswert. Wer seinen lieben Kleinen was gutes tun möchte, könnte zum Beispiel auch mal dem liebevoll gestalteten mallorquinischen Tierpark „Natura Parc Santa Eugènia“ einen Besuch abstatten, oder besser noch hier bei WE LOVE MALLORCA mal suchen, da findet sich bestimmt was:

  2. Peter sagt

    Wir waren 2001 schon mal hier im Western Park. Es gab zui dieser Zeit
    noch echte „Hingucker“. Banditen die die Bank überfielen, einen
    schießwütigen Sheriff, verwegene Indianer, einen „Brand“ im Saloon der
    sachkundig(!) von der historischen Feuerwehr gelöscht wurde, Westerntänze usw. Auch war der Park noch nicht so überlaufen.
    Der mittlerweile geschlossene Großsaloon bot Action auf der
    Showbühne(wirbelnde Lassos, Messerwerfer) und alles im liebevoll
    gestalteten Western-Ambiente. Nun ist alles viel zu übervoll, alles
    brutal kommerzialisiert, überteuert und die langen Wartezeiten schon an
    der Kasse und an den Rutschen lassen einem kaum noch Platz für
    Spaßgefühle. Selbst die Speisen und Getränke sind ganz schön gesalzen,
    aber nur bei den Preisen. Fazit: Definitiv NICHT empfehlenswert. Wer
    seinen lieben Kleinen was gutes tun möchte, könnte zum Beispiel auch mal
    dem liebevoll gestalteten mallorquinischen Tierpark „Natura Parc Santa Eugènia“ einen Besuch abstatten, oder besser noch hier bei WE LOVE MALLORCA mal suchen, da findet sich bestimmt was. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.