Die Höhlen von Campanet – Coves de Campanet

Der Eingangsbereich der Coves de Campanet
0

Die Höhlen von Campanet sind vielleicht nicht so bekannt und groß wie die Drachenhöhlen in Porto Cristo, aber dafür auch viel weniger überlaufen. Hier gibt es weder laute Musik noch aufwendige Lichteffekte, nach dem Motto „Weniger ist manchmal mehr!“.

Einfaches weißes Licht lässt die verschiedenen Säle mit unzähligen Stalaktiten und Stalagmiten in natürlicher Schönheit erstrahlen. Die Grotten tragen poetische Namen wie Verzaubertes Schloss, Palmensaal, Romantischer Saal, Wohlklingender Wasserfall oder Saal des Sees.

Durch die behutsame Erschließung des Höhlensystems konnten viele Gänge und Stollen ihr Ursprünglichkeit bewahren.

Stalaktiten-und-Stalagmiten
Stalaktiten und Stalagmiten, seit Jahrtausenden gewachsen

Der etwa 400 m lange Rundgang führt hinab in eine 50 m tiefe Höhlenwelt und dauert etwa 40 Minuten. Die Temperaturen liegen zu jeder Jahreszeit bei angenehmen 18 bis 20 Grad. Die begleiteten Führungen werden auch in deutscher Sprache angeboten.

Die Höhlen wurden erst im Jahr 1945 durch Zufall von einem ortsansässigen Bauern bei der Suche nach Wasser entdeckt und im Jahre 1948 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Höhlen sind ganzjährig ab 10.00 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt beträgt 15,00 Euro für Erwachsene und 8,00 Euro für Kinder (Stand 2018).

Anfahrt: Autobahn Palma-Sa Pobla, Ausfahrt 37, im Weiteren gut ausgeschildert, es sind ausreichend Parkplätze vorhanden

Internet: www.covesdecampanet.com

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen