Hotels auf Mallorca so teuer wie nie!

Übernachtungen auf Mallorca sind so teuer wie noch nie
0

Ein Urlaub auf Mallorca entwickelt sich immer mehr zu einem teuren Vergnügen. Die ganz großen Schnäppchen, die man früher noch machen konnte, bleiben immer öfter aus. Grund dafür ist die hohe Nachfrage, die einfach nicht abreißen will. Bereits das fünfte Jahr in Folge konnten die Balearen einen neuen Besucherrekord verbuchen.

Nirgendwo sonst in Spanien läuft es für die Hoteliers so gut wie auf den Inseln. Im Juli waren die Hotels zu 91,1 Prozent ausgebucht. Das zeigt eine Studie des spanischen Statistikinstituts INE, die gestern veröffentlicht wurde. Aus dieser geht hervor, dass der landesweite Durchschnitt bei nur 75,4 Prozent liegt.

Und bei einer Nachfrage wie dieser ist es kein Wunder, dass auch die Preise nach oben gehen. Während der spanische Durchschnitt für eine Übernachtung bei 75 Euro liegt, muss man auf den Balearen durchschnittlich 106 Euro für eine Nacht in einem Hotelzimmer berappen. Das ist eine verdammt steile Kurve nach oben, wenn man bedenkt, dass der Preis im Juli 2011 für eine Übernachtung noch bei 66 Euro lag.

Diese Preiserhöhungen kommen jedoch nicht bei den Angestellten an. Wie die ,Mallorca Zeitung‘ erwähnt, sanken die Löhne sogar von 1.685 Euro brutto (Juli 2011) auf 1.653 Euro (Juli 2016).

Weitere Tipps für deine nächste Reise nach Mallorca:

Icon-Links-Kalender We Love Mallorca Wandkalender 2019 *
Icon-Links-Auto Mietwagen-Tipps
Icon-Links-Shirt Mallorca Shirts und Hoodies *
Icon-Links-Check Touristensteuer-Übersicht
Icon-Links-Geschenk Reiseführer: Die 50 schönsten Ausflugsziele auf Mallorca *

Anzeige || Die mit (*) markierten Links sind Provisionslinks. Der Preis ändert sich für euch nicht, aber ihr unterstützt unsere Arbeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeigen